Erfahrungen unserer Kunden (Auszüge)

- Dr.-Ing. M. Y. Ö., Delmenhorst (aus Fax):

...
der von mir am 22.2.1997 gemeldete Schaden ist nunmehr abgeschlossen. Ich möchte mich auf diesem Weg recht herzlich bei Ihnen für die äußerst unkomplizierte und sachgerechte Abwicklung des Schadens bedanken. Insbesondere der von Ihnen vorgeschlagene Schadensservice (Ortwin Mergner) hat die Arbeiten alle sehr freundlich fachmännisch durchgeführt. Auch möchte ich mich bei Ihrem Mitarbeiter bedanken, der nach prompter Besichtigung der Schadstelle uns unverzüglich erlaubt hat, einen Absetzbehälter für den Bauschutt zu bestellen. Alle bei dieser Erfahrung gemachten Erfahrungen mit Ihrer Versicherung stehen in einem krassen Widerspruch zu so manchen Pressemeldungen bzgl. des XXX Konzerns. so daß wir Sie gerne weiterempfehlen werden.
...

 

- Fam. Dr. L., Achim:

Herzlichen Dank, für das was Sie im Laufe der Jahre für uns getan haben und das wir Sie sogar am Wochenende belästigen durften. Sie haben uns viel Arbeit abgenommen, sebst die Schadensmeldung bei der Versicherung, und es  hat immer alles sehr gut geklappt - wie natürlich auch mit den guten und zuverlässigen Handwerkern unter Ihrer Aufsicht.
Für uns gehörten Sie praktisch schon zur Familie und genossen unser vollstes Vertrauen! (Anm.: Liebe Stammkunden mit ca. 5 Wasserschäden aufgrund minderwertiger Kupferleitungen.)

 

- Peter W., Klempnermeister, Bremen:

Ich kann meine Kunden, die im Wasser stehen, nicht 3 Wochen auf einen Regulierer oder den von der Versicherung empfohlenen Trocknungsbetrieb warten lassen, zumal auch der Schwarzschimmel nicht auf sie wartet, sondern - wie bekannt - ja bereits nach 24 Std. anfängt, sich zu entwickeln! Die Fa. OMS ist sehr schnell und flexibel. Herr Mergner hat uns schon mehrmals aus der Patsche geholfen und war meistens bereits am selben Tag mit seinen Geräten zur Stelle - völlig unkompliziert. Bei der Leckstellensuche ist er auch ein erfahrener Partner, mit dem wir bisher jeden Schaden ohne groáen Aufwand anstandslos gefunden haben.  

 

- Frau R., Oldenburg:

Einfach super!!! (Hinsichtlich der Trocknung aber auch bzgl. der Zusammenarbeit mit unseren eigenen Handwerkern hier vor Ort.)

 

- Herr K., Bissendorf:

Hat alles wunderbar geklappt. Könnten Sie nicht auch für meine Kunden der Fa. C+G hier bei uns im Raum Osnabrück tätig werden?!?

 

- Dr. B., Stuhr-Grolland:

Herr Mergner hat mit seinen Subunternehmern hervorragende Arbeit in einem von mir vermieteten Objekt geleistet - auch in biologischer Hinsicht! Bereits während der Sanierung wurden Neugierige aufmerksam und ich konnte das Objekt anschließend altersbedingt - perfekt saniert - umgehend verkaufen. Sehr engagiert ist Herr Mergner auch bei der Beratung hinsichtlich eventueller Baumängel und Verbesserungsmöglichkeiten am Haus. Alles-in-allem: Hervorragende Leistung und vielen Dank für die Empfehlung seitens des Herrn Regulierers! Sie haben bei mir immer noch eine Einladung zum Essen gut!!

 

- Frau v. A., Bremen:

Sie bieten ja praktisch kostenlos ein Komplettpaket, unglaublich! (Anm.: Hinsichtlich unserer im Rahmen der Sanierung vorgeschlagenen Optimierungen bzgl. der Nutzung  biologisch unbedenklicherer Baustoffe und -farben.)

 

- Frau B., Bremen:

Ich bin sehr zufrieden und wüßte nicht, was ich ohne Sie gemacht hätte. Auch die eingesetzten Handwerker gaben sich hier die Klinke in die Hand und waren durchwegs zuverlässig, sauber und pünktlich. Mein  Keller ist wieder in so gepflegtem Zustand, wie er vor dem Wasserschaden immer war.

 

- Dipl.-Ing. Peter B., Bremen:

Die Untersuchungen zur Leckstellensuche und das Ergebnis haben selbst mich noch überrascht. Das hätte ich so nicht erwartet! Sie sind jederzeit bei uns wieder willkommen, aber nur zum Kaffee ;-) (Anm.: Bearbeiten z.Z. bereits den 2. Schaden bei ihm.)

 

- Fam. H., Lilienthal:

Das war schon der dritte Wasserschaden, den Sie für uns behoben haben. Und wieder lief alles sauber, schnell und unproblematisch ab. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

- Herr H., Schwanewede:

Aufgrund unserer guten Erfahrung beim 1. Schaden haben wir uns wieder an Sie gewandt. Wir wurden auch diesmal nicht enttäuscht! Vorallem für Ihren Hinweis der fehlerhaften Silikonabspritzung durch den Klempner auf den Granitfliesen der Duschkabine während der Trocknung sind wir Ihnen dankbar, der uns vor weiteren Problemen bewahrt hat. (Der Klempner hat sie inzwischen kostenlos erneuert:)

 

- Herr Dipl.-Ing. S., Architekt, Ganderkesee:

Herr Mergner, Fa. OMS, und seine Handwerker haben hier unter wirklich schwierigen Bedingungen Großes vollbracht: Sie haben sich neben der fachlich einwandfreien Arbeit auch noch Ihre Nerven bewahrt und mit den Mietern notgedrungen arrangiert, obwohl diese während der Sanierung den Auszug aus der komplett betroffenen Wohnung schlichtweg verweigerten. Eine Raum-für-Raum-Sanierung, inkl. guter Vorplanung und Absprache mit den Bewohnern hätte ich eigentlich gar nicht für möglich gehalten. Aber es hat funktioniert! Als Architekt kann ich die kompetente Fa. OMS nur empfehlen und mich herzlich für Ihren Einsatz und die Empfehlung seitens der Versicherung bedanken!

 

- Fam. M., Harpstedt:

Da unser Haus durch den Wasserschaden unbewohnbar wurde, verteilten wir unsere Familie auf die Verwandtschaft im Ort. Das führte über kurz oder lang zu starker Belastung unseres Nervenkostüms und dem der Verwandtschaft. Daß das Ganze dann nicht für alle unerträglich wurde, verdanken wir nur Herrn Mergners schneller Auffassungsgabe, Sanierungabwicklung und Koordination der eingesetzten Handwerker.

 

- Fam. S., Lehrer, Bremen:

Da meine Frau und ich beide berufstätig sind und uns auch noch um die Kinder kümmern müssen, hätten wir nicht die geringste Möglichkeit gesehen, diese Sache hier selbst in den Griff zu bekommen. (Anm.: Nahezu total abgesoffenes Reihenhaus.) Gott-sei-Dank hatten wir ja Herrn Mergner von Fa. OMS, der die Sache hier von A-Z mit seinem Team sehr ordentlich und zügig abwickelte und uns bzgl. der Materialauswahl und nebenbei entdeckter Baumängel sehr gut beriet, zu unserer vollsten Zufriedenheit!

 

- Fam. Jacobus K., Bunde:

Bei uns sind 1000 cbm (nicht Liter!) im Haus ausgetreten und wir waren völlig verzweifelt, zumal wir bei der Regulierung in den Niederlanden sehr schlechte Erfahrungen gemacht hatten. Die Fa. OMS nahm mit Ihren Subunternehmern von Sofortmaßnahmen über Entkernung, Trocknungsmaßnahmen und Instandsetzungarbeiten alles in die fachkräftigen Hände. Ergebnis: Das Haus war erstklassig wieder repariert worden und das deutlich schneller, als der Regulierer in den Niederlanden überhaupt erst zur Besichtigung kam (nach 3 Monaten!). H„tten wir das gewuát, daß wir so gut in Deutschland versichert sind und die Gesellschaft uns so eine tolle Fa. empfiehlt, wären wir ganz beruhigt gewesen und meine Frau hätte ein paar bittere Tränen zu Anfang gespart. Wir sagen allen Beteiligten unser herzliches Dankeschön für die prima Arbeit und freuen uns jetzt auf die neue Sauna... ;-)

 

- Steuerbüro F., Bremen:

Zum wiederholten Male hatte es uns erwischt. Wasserschaden! Und zum wiederholten Male riefen wir einfach Herrn Mergner an, der den Schaden bei unserer Versicherung meldete, ihn besichtigte und die Leckstelle lokalisierte, umgehend einen Bericht und Angebot an die Versicherung schrieb und nach Freigabe der Arbeiten sofort mit der Trocknung begann sowie die späteren Folgearbeiten koordinierte. Unser Betrieb konnte dabei promlemlos fortgeführt werden! Es ist einfach sehr beruhigend, wenn man im Fall der Fälle gut versichert ist und einen zuverlässigen und prompten Schaden-Schnelldienst zur Hand hat.

 

- Frau N., Bremen:

Ich hatte einen nassen Keller, in dem sich die Nässe immer weiter ausbreitete. Herr Mergner untersuchte mit einer Rohrinspektionsfirma die Abwasserrohre im Beton und entdeckte neben einem abgerissenen Rohr auch „ltere Baum„ngel. Bei der Besprechung vor Ort nach Angebotserstellung und Schadensabgrenzung durch Herrn Mergner handelte er mit der Versicherung eine Kostenbeteiligung fr mich aus, worber ich mich sehr gefreut habe und mit der ich gut leben konnte. Ich glaube nicht, daá dieser Einsatz in der Branche allgemein blich ist und danke meinem Maler sehr fr seine ausgesprochene Empfehlung.

 

- Frau R., RAin, Bremen:

Alles lief von Anfang an sehr gut: Ich freue mich riesig über die qualitativ sehr hochwertige Arbeit von den von Fa. OMS gestellten Tischlern und Malern, die fachmännische und schnelle Trocknung von Herrn Mergner sowie die schnelle Arbeitsausführung insgesamt, bei der nahezu unterbrechungsfrei täglich bei uns Handwerker vor Ort waren. Und alles ist so schön geworden, eigentlich sogar schöner als vorher... ;-)

 

- Herr F., Schlosserei, Papenburg:

Sehr schnell, hochwertige Ausführung, vollständig unproblematisch und kein zusätzlicher Arbeitsaufwand für uns.

 

- Prof. Dr. G., Lilienthal:

Wir hatten einen größeren Wasserschaden in unserem ausgebauten Keller. Zuerst vertrauten wir der Fa., die uns unsere Versicherung empfahl. Als dann jedoch die Chefin anrief und fragte, wo denn ihr Mann nun das Parkett (sehr hochwertiges, nicht mehr nachlieferbares, exotisches Echtholz-Parkett) mittels Kernbohrungen zerbohren sollte, traf meine Frau wirklich fast der Schlag. Gott-sei-Dank empfahlen uns Bekannte einen Betrieb hier aus dem Ort, womit Herr Mergner von der Fa. OMS ins Spiel kam. Resultat: Der gesamte Kellerfußboden wurde ohne irgendeine Bohrung über die Randfugen ausgetrocknet und der bereits beschädigte Bereich durch den Subunternehmer von OMS, einen sehr versierten Möbeltischler, von einem von der Maserung her ähnlichen Holz neu angefertigt, angleichend lasiert bzw. gebeizt und ausbessernd eingebaut. Wenn man es nicht weiß, findet man diese Stelle garantiert nicht mehr! Ich bis so froh, daß es noch sachkundige und vertrauensvolle Handwerker gibt und lasse mir von meiner Versicherung keine mehr vorschreiben!

 

- Frau B., Weener:

Ich weiß noch, wie froh ich war, als Herr Mergner im Noteinsatz hier abends bei ca. -10°C ankam und die Trocknungsmaschinen installierte. Die halbe Fassade war von außen vereist, da das rausgelaufene Wasser vom OG.-Fußboden sofort draußen gefror! Die nachfolgende Entkernung des Hauses verlief nach der Absprache mit der Versicherung ruck-zuck und es wurden sogar automatisch Untersuchungen hinsichtlich Asbestgefahr aufgrund der unter dem Parkett vorhandenen alten Flexplatten eingeleitet. Alles lief sehr flott, ausgereift und man spürte das eingespielte Team bei den Handwerkern. Das war eine tolle Erfahrung und Fa. OMS bin ich für die schnelle Reaktion sehr dankbar, da wir zu dieser Zeit total hillos dem Schaden gegenber standen.

 

- Herr P., Wedemark:

Die Fa. OMS trocknete und sanierte unser fast gesamtes EG. nach Wasserschaden. Dabei fand ich besonders die akustische Leckstellensuche bemerkenswert, wobei die Stelle auf 10 cm genau im Badezimmerfußboden gefunden wurde. Auch die nachfolgenden Arbeiten liefen reibungslos und ohne Unterbrechung. So soll es sein! Ich danke meiner Versicherung für die nachvollziehbare Empfehlung.

 

- Herr Dipl.-Ing. C., Architekt, Bremen:

Herr Mergner hat schon mehr als eine Wasserschadenbeseitigung in den Objekten meiner Frau für uns schnell und einwandfrei mit allen benötigten Handwerkern für uns ausgeführt. Dabei merkt man sofort, daß hier nicht 08/15-mäßig vorgegangen wird, sondern schon alles durchdacht geplant wird, unter bestmöglicher Berücksichtigung der Belastung der Bewohner, vor allem auch in gesundheitlicher Hinsicht un dunserer persönlichen Änderungswünsche! Das beginnt schon bei der Wahl der Trocknungsmethode, über die flüssige Abwicklung und sinnvolle Terminierung der Folgearbeiten und hört bei den Materialempfehlungen auf. Das heißt auch, Herr Mergner nimmt sich für das persönliche Gespräch tatsächlich viel Zeit, bis alle Fragen freundlichst geklärt sind. Das ist schon bemerkenswert und heute sicherlich nicht mehr selbstverständlich. Seine Kunden und deren Versicherungen können sicherlich mehr als zufrieden mit so einem Partner sein!

 

- Fam. M., Bremen:

Schnelle, reibungslose Abwicklung unseres großen Wasserschaden, gute Koordination der notwendigen Handwerker, sehr gute Ausfhrungsqualität, problemlose Nachbesserungen nach Zwischenkontrolle und der Maler war ein Künstler!

 

- Fam. D., Lilienthal:

Keine Standardlösung in unserer nassen Küche. Problem: Wasserschaden im Bereich der Abseite, Küchendecke mit innenliegender Glaswolle (= krebserregend). Lösung von Fa. OMS: Kernbohrungen in Küchendecke per Rundsäge, Hohlraumtrocknung im Saugverfahren über Wasserabscheider und HEPA-Filter, Ansaugen der Luft über den Rauhspund im DG. ohne zusätzliche Ansaugöffnungen in der Küchendecke, Abluftschlauch vom HEPA-Filter über entfernten Küchenkanal der Absaughaube zusätzlich nach draußen geleitet. Ergebnis: Doppelte Sicherheit für uns und unsere Lungen sowie wesentlich weniger Hitze in der Kche => längerer Gerätebetrieb => deutlich schnellere Trocknung => Maler kann früher anfangen => alles schneller fertig => Klasse Leistung!!

 

- Fam. D., Bad Soltau-Fallingbostel:

Fa. OMS wurde uns vor einigen Jahren von unserer Versicherung empfohlen auch für den Bereich der Bausanierung. Wir hatten schon ständig in unserem ausgebauten Keller Probleme mit Mief, Schimmelgeruch und Feuchtigkeit. Dagegen hatten wir uns einen Kondenstrockner zugelegt, der aber nicht geringe Dauerkosten nachsichzog (Strom!) und das Problem auch nicht endgltig beseitigen konnte. Die von Herrn Mergner installierte Anlage hingegen beseitigte das Problem endgültig innerhalb von 3 Jahren: Kein Mief im Haus mehr (offenes Treppenhaus!), keine meßbare Feuchtigkeit mehr, selbst der Fußboden im Heizungsraum trockneten ab und der Fliesenfußboden im Gästezimmer. Und den Stromverbrauch kann man mit ca. 15 - 20 € im Jahr wirklich vergessen! Endlich können wir wieder alle Räume nebst Klavier- und Gästezimmer nutzen. Den Trockner werden wir verkaufen. Wir freuen uns riesig!

 

- Fam. G., Lilienthal:

Durch Dauerlüften der Exmieter im Schlafzimmer an der Außenwand bildete sich dort über dem Fenstersturz und in der Heizkörpernische Kondensfeuche und daraus später Schwarzschimmel, wie Herr Mergner fachmännisch feststellte. Das Problem wurde nach Angebotserstellung zusammen mit einem guten Maler hier im Ort durch die sinnvolle Sanierung der Außenwände von innen her mit modernen Klimaplatten und nachfolgendem Anstrich mit Mineralfarbe schnell und dauerhaft gelöst. Aufgrund der Sporenentwicklung saugte Herr Mergner die betroffenen Räume mit einem Gefahrgutsauger ab und empfahl, Decke und restliche Wände vorsorglich mitstreichen zu lassen. Diese Lösung war sicherlich wesentlich preiswerter als eine Wärmedämmung von auáen, da bei unserem alten Haus dann auch der Dachüberstand hätte verlängert werden müssen ;-) Bis heute haben wir keinerlei Probleme mehr in diesem Bereich!

 

- Frau H., Holste:

Fa. OMS kam hier zum "Nachtrocknen" unseres Ferienhauses. Darunter ein ca. auf 2 m Länge durchnäßter Grundbalken im Fußboden, über den die Fa. XYZ nach der Trocknung des Estrichs meinte, das könnte sie nicht, der müßte erneuert werden! Fa. OMS konnte das sehr wohl und imprägnierte den Balken nach gemessener Abtrocknung auch neu. Auch die Reinigungsarbeiten mußte ich bei Fa. XYZ selbst machen, während von Fa. OMS sofort per Spezialsauger die betroffenen Fußböden abgesaugt wurden. Klasse! Meine Versicherung hat jetzt leider die Trocknungskosten wohl 2x zu bezahlen! Wegen der freundlichen und guten Arbeit haben wir Herrn Mergner im Verwandten- und Bekanntenkreis hier am Stedener See schon mehrmals wärmstens gern weiterempfohlen.

 

- J. Stahlbau, ROW:

Ein Gutachter hatte Nässe unter dem mehrlagigen Schwingboden eines Ballettstudios festgestellt. Fa. OMS wurde von uns hinzugezogen, da niemand eine Lösung ohne Fußbodenerneuerung parat hatte. Herr Mergner besah sich die Sache, entfernte die Holzfußleisten und nahm entsprechende Messungen vor. Danach wurden die Leisten an den Randbereichen / Wandanschluß stellenweise etwas gekürzt, sodaß die Luftdüsen der Fa. OMS eingesetzt werden konnten. Über die Hohlraumtrocknung durch die Luftverwirbelung im gesamten Fußbereich (Stutzen wurden regelmäßig umgesetzt sowie Luftfeuchte und Wärme kontrolliert) trocknete der Unterboden schließlich beschädigungsfrei aus und konnte nach Wiederanbringen der Fußleisten wieder für die Benutzung freigegeben werden. Aus unserer Sicht eine ingenieursreife Leistung!

 

- Hans G. v. A., RA, Bremen (aus Dankesschreiben an VG):

...
zunächst einmal an dieser Stelle herzlichen Dank für die professionelle Abwicklung des Leitungswasserschadens in unserem Haus - das ist in dieser Weise nicht
selbstverständlich und meine Frau und ich wissen dies zu würdigen.
...
Da der von Ihnen empfohlene hervorragend arbeitende und koordinierende Herr Mergner von der Firma O.M.S. die Angelegenheit am besten kennt, habe ich ihm
ebenfalls diese Rechnung in Kopie zugefaxt.
...
Nochmals mit Dank für Ihre Bemühungen.

 

- Dr. Klaus S., Laatzen (aus E-Mail-Antwort):

...
wir danken für Ihre Weihnachtsgrüße und sehen Ihrem Besuch zur Endabnahme gern entgegen.
Bei dieser Gelegenheit möchten wir noch einmal zum Ausdruck bringen, dass wir mit Ihrer Erledigung unseres Wasserschadens sehr zufrieden waren. Alle dabei geäußerten Wünsche wurden erfüllt. Das trifft auch für die verschiedenen – man kann beinahe sagen vielen – Handwerksfirmen mit ihren Mitarbeitern, die bei uns eingesetzt wurden. Alles ist zur vollen Zufriedenheit verlaufen. Das ist wohl auch der großzügigen und unbürokratischen Behandlung des Schadensfalles durch die XXX-Versicherung zu verdanken.
Lassen Sie sich mit der Endabnahme nur Zeit, bis Sie sowieso einmal in der Nähe zu tun haben, denn es gibt nichts, durch das sie besonders eilig wäre.
...

  


Ortwin Mergner - Schadenservice (OMS)

Friedr.-Wilh.-Raasch-Str. 112
28865 Lilienthal
Telefon: 04298-467676
Fax: 04298-467677

Kontaktieren Sie uns

Unsere Stärken

News